„Weibsbilder und mehr“

Neue Ausstellung im Konrad-Adenauer-Haus

Mediha Kocyigit und Elke Hardieck (v.l.) im Konrad-Adenauer-Haus vor Bildern mit Frauenfiguren.
Mediha Kocyigit und Elke Hardieck (v.l.) im Konrad-Adenauer-Haus vor Bildern mit Frauenfiguren.

Der Titel der Ausstellung ist provokant, die Motive der Bilder sind spannend und vielfältig. Unter dem Motto „Weibsbilder und mehr“ zeigt die Gütersloher Künstlerin Mediha Kocyigit in der neuen Ausstellung im Konrad-Adenauer-Haus des CDU-Kreisverbandes Gütersloh 35 Werke, die überwiegend Frauenfiguren in unterschiedlichsten Situationen darstellen.

Die größtenteils großformatigen Acrylgemälde zeigen Portraits, Frauen in extravaganter Kleidung, aus fremden Kulturkreisen oder Spaziergängerinnen im Straßenbild. Die Bilder tragen Titel wie „Dame mit violettem Hut“, „Ballerina“, „Träumerin“, „Tee tragende indische Frauen“ oder geheimnisvoll „Schönheit versteckt sich im blauen Haus“. Die Künstlerin, die schon auf mehrere Ausstellungen zurückblicken kann, darunter in der Türkei, auf Zypern und Malta, ist nicht auf diese Motive festgelegt, hat für die Ausstellung bei der CDU aber eine entsprechende Werkauswahl getroffen. „Mir ist es wichtig, mit meinen Bildern beim Betrachter Ruhe, Freude und Entspannung hervorzurufen“, erklärt Kocyigit ihre Gemälde. Die türkischstämmige Künstlerin, die seit der Schulzeit um ihre Begabung fürs Malen weiß, hat erst nach dem Berufsleben intensiv mit ihrer künstlerischen Tätigkeit begonnen und sich an der Volkshochschule weitergebildet. Inzwischen unterrichtet sie selbst ausländische Frauen im Malen. Für Kocyigit bedeutet ihre Kunst, vor dem Hintergrund ihrer Herkunft, als Frau vor allem auch ein Stück Freiheit.

Die Ausstellung im Konrad-Adenauer-Haus wird am Sonntag, dem 7. Mai 2023, um 11.00 Uhr in der Moltkestraße 56 in Gütersloh eröffnet. Die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Elke Hardieck wird in das Werk der Künstlerin einführen. Eingeladen zu der kostenlosen Veranstaltung sind alle interessierten Kunstliebhaber. Die Ausstellung, deren Bilder auch erworben werden können, ist bis zum Herbst 2023 montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, in den Schulferien nach Vereinbarung.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben