CDU | Langenberg
 
Archiv
21.07.2013, 08:43 Uhr | Übersicht | Drucken
Jung kauft Alt

Hiddenhausen war das Ziel einer Gruppe von Mitgliedern des CDU Gemeindeverbandes Langenberg. „Wir wollen Informationen aus erster Hand zum Thema „Jung kauft Alt“ erhalten“, begründet die Vorsitzende Monika Düsing die Fahrt in den Kreis Herford.
 
Vor Ort traf man sich mit Vertretern der dortigen CDU zu einem Erfahrungsbericht über das Förderprojekt „ Jung kauft Alt“. Bei diesem Projekt bekommen Käufer älterer Immobilien von der Kommune einen einmaligen Zuschuss zu einem energetischen Gutachten sowie eine auf sechs Jahre befristete Unterstützung von jährlich maximal 1.500 Euro abhängig von der Anzahl der Kinder.


Foto
Hiddenhausen -
„Wir standen vor dem Problem, dass wir in einigen Straßen deutlich zu viele Leerstände hatten“ , so der CDU-Fraktionsvorsitzende Marcus Söhnchen aus Hiddenhausen. „Im Jahr 2007 entwickelten wir dann das Projekt „Jung kauft Alt“, das mittlerweile von einigen Kommunen übernommen wurde.“
Jetzt, nach sechs Jahren, zieht Söhnchen ein Fazit:“ das Förderprogramm verjüngt die Siedlungsstrukuren, stabilisiert Immobilienwerte, sichert Infrastruktur wie zum Beispiel Kindergärten und Schulen und wirkt nachhaltig.
„Sicher gibt es in Langenberg nicht die Leerstände wie in Hiddenhausen“, so Helge Rix, Vorsitzende des Ausschusses Planen, Bauen und Umwelt im Rat der Gemeinde. „Dennoch ist das Projekt auch für uns sehr interessant.“
Beindruckend war für die CDU Vertreter auch die Tatsache, dass die vorher sinkende Einwohnerzahl Hiddenhausens seit Beginn des Förderprogrammes wieder stetig steigt. Deutlich mehr als die Hälfte der Nutzer des Förderprojektes kommen von außerhalb Hiddenhausens.
„Wir werden uns weiter mit dem Thema beschäftigen und überlegen, ob das Projekt auf Langenberg übertragbar ist“, so Monika Düsing. „Langenberg würde durch „Jung kauft Alt“ sein Selbstverständnis als besonders familien- und kinderfreundliche Gemeinde weiter festigen.“


| Team Langenberg, 21.07.2013, 08:45 Uhr

   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau

Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.21 sec. | 26088 Views