CDU | Langenberg
  Herzlich willkommen

Jugendliche beleben Junge Union wieder
Neugründung

Foto

Langenberg (ew). Der Nachwuchs der CDU stellt sich in Langenberg neu auf und möchte ein belebender Faktor in der Kom- munalpolitik sein. Gegründet werden soll die örtliche Gruppe der Jungen Union am Mittwoch, 8. März, um 19 Uhr im Café „Zur Linde“.
 

weiter

20.02.2017
Ralph Brinkhaus auf Platz 8 der Landesliste zur Bundestagswahl

Die Landesvertreterversammlung verabschiedete die Landesliste für die Bundestagswahl  der CDU Nordrhein-Westfalen in Bad Sassendorf: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe wurde mit 98,7 Prozent zu ihrem Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl  am 24. September 2017 gewählt.



14.02.2017
Benachteiligung der NRW-Kommunen beim Unterhaltsvorschuss beseitigen

Den NRW-Kommunen geht es im Verhältnis zu den Kommunen in anderen Bundesländern vergleichsweise schlecht. Bei der Frage nach den Ursachen fällt auf, dass die den Kommunen in NRW in der Vergangenheit vom Land zusätzliche Aufgaben ohne entsprechende Kostenentlastung übertragen bekommen haben und daher der sog. Kommunalisierungsgrad in NRW extrem hoch ist.




09.02.2017
Anhörung über Polizeipräsenz im ländlichen Raum: Rotstift-Politik muss eine Ende haben

Die Rotstift-Politik der Landesregierung muss ein Ende haben. Die rot-grüne Regierung hat in unverantwortlicher Weise Personal und Fahrzeuge der Polizei im ländlichen Raum gestrichen. Die wenigen Einsatzkräfte vor Ort müssen im Ernstfall oft weite Strecken mit ihren Dienstfahrzeugen zurücklegen. Was dies etwa im Hochsauerlandkreis oder in der Eifel auf schlechten Straßen bedeutet, weiß jeder, der im Land unterwegs ist.



01.02.2017
LEP: André Kuper MdL und Reinold Stücke (Regionalrat) informieren kommunale Mandatsträger

In diesem Monat ist der von grün-rot beschlossene neue Landesentwicklungsplan (LEP) in Kraft getreten. Dieser LEP ist bis zuletzt von Kommunen, Regionalrat, Wirtschaft, Bürgerschaft und der CDU-Landtagsfraktion kritisiert und bekämpft worden.



24.01.2017
Brüssel: Stabwechsel im Auswärtigen Ausschuss
Im europäischen Parlament geht eine Ära zu Ende. Elmar Brok übergibt das Amt des Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses an seinen Parteikollegen David McAllister.

Stabwechsel im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament: Der Europaabgeordnete David McAllister folgt an diesem Dienstag dem langjährigen Vorsitzenden Elmar Brok (CDU) im Amt. „Lieber David, für Deine Wahl zum Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses gratuliere ich Dir ganz herzlich“, schrieb Brok, der den Ausschuss bereits zwischen 1999 und 2007 sowie zuletzt seit 2012 geleitet hatte, in einem Brief an seinen christdemokratischen Nachfolger. „Ich freue mich, dass der zwischen uns im Jahre 2014 verabredete Übergang so unproblematisch gelungen ist. Für Deine neue Aufgabe, die aufgrund der internationalen Situation und der Herausforderungen für uns Europäer wichtiger denn je ist, wünsche ich Dir viel Glück und Unterstützung", betonte Elmar Brok und sicherte seinem Parteifreund McAllister für die Zukunft seine Unterstützung zu.


   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine

Ticker der
CDU Deutschlands
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.45 sec. | 43151 Views